Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. » ich stimme zu «

TSV Großschönau e.V.
Badminton

+++ 28.10.2020, Trainings- und Wettkampfbetrieb wird von 02.11-30.11.2020 coronabedingt wieder eingestellt!!! +++ 23.10.2020, neue Ausschreibungen (2021) online +++ 23.10.2020, Gemeinde öffnet, nach massiven Protesten der Sportler, ab heute die Sportstätten unter bestimmten Auflagen wieder +++ 21.10.2020, Gemeinde schließt Sportstätten bis zum 30.10.2020, warum auch immer??? +++ 20.10.2020, neue Ausschreibungen online +++ 17.10.2020, Nachwuchs erkämpft sich 6 Podestplätze bei RRL u13/u17 in Weißwasser +++ 11.10.2020, Sportfreunde Joachim Kneißner und Frank Adam wurden mit der Ehrennadel des BVS ausgezeichtet +++

01./02.02.2020, SEM u22/o35 in Meißen

Joachim Kneißner wurde Vizesachsenmeister im Doppel

Als einziger Starter aus unserem Verein nahm Joachim Kneißner an den diesjährigen Sachseneinzelmeisterschaften der Altersklassen u22-o35 in Meißen teil. Er spielte in der Altersklasse o65 in den Disziplinen Einzel und Doppel.

Wie Joachim sich bei diesen Meisterschaften präsentierte ist schon bemerkenswert und verdient unser aller Anerkennung und Respekt! Begonnen wurde mit dem Einzel. Joachim konnte sein erstes Spiel siegreich gestalten und musste nun gegen den an Nummer3 gesetzten Klaus-Dieter Welzel (Erzgebirge Aue) spielen. Es war ein hart umkämpftes Spiel in dem sich beide Spieler nichts schenkten. Am Ende hatte Klaus-Dieter knapp die Nase vorn und gewann das Spiel mit 21-18, 12-21 und 21-18. Für Joachim wurde es in der Endabrechnung der 5.Platz. Viel besser lief es dann in Joachims Paradedisziplin, dem Doppel. Er spielte wieder mit seinem langjährigen Doppelpartner Michael Böhme (SG Robur Zittau) zusammen. Da nur 5 Doppel am Start waren, wurde das Spielsystem „ Jeder gegen Jeden“ gewählt. Joachim und Michael konnten ihre ersten drei Spiele siegreich gestalten und mussten nun gegen die Topfavoriten Behrens/Blauhut (Gittersee/Leipzig) spielen. Es wurde ein spannendes und gutklassiges Finale. Leider verloren Joachim und Michael den ersten Satz mit 10-21. Im zweiten Satz lief es dann bei ihnen viel besser und dieser wurde dann auch mit 21-19 gewonnen. Also musste nun der dritte Satz über Sieg bzw. Niederlage entscheiden. Von Anfang an war es ein Kopf an Kopf-Rennen und an Spannung und Dramatik kaum zu übertreffen. Es ging immer hin und her. Am Ende gewannen die glücklicheren Behrens/Blauhut knapp in der Verlängerung mit 22-20. Eigentlich hätte dieses Spiel zwei Sieger verdient! Trotz der Niederlage war es ein tolles Spiel und der Vizesachsenmeistertitel im HD o65 ist der verdiente Lohn dafür. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und Platzierten.

Mit diesen tollen Ergebnissen hat sich Joachim für die südostdeutschen Meisterschaften am 14./15.03.2020 in Regensburg (Bayern) qualifiziert.

Die aktuellen Turnierlisten findet ihr in der Rubrik „Spielergebnisse“.

zurück